Go Back Email Link
+ servings

Mashed Auberginen Buddha Bowl Mit CurrySauce*

Die perfekte sommerliche Bowl mit fruchtg frischer Curry Sauce, pikanten Cashews und viel frischem Gemüse. Das ganze getoppt mit feinster Zitronen-Schokolade, hört sich erstmal gewagt an, aber es lohnt sich!
1 Stunde
Portionen: 2 Bowls
Autor: Giulia D`Agate

Zutaten

QUINOA

  • 1/2 c GEPA Quinoa*
  • 1 c Wasser
  • 1 TL Zitronensaft

AUBERGINEN-MASH

  • 1 große Aubergine
  • 1/2 Dose GEPA Green Coco Kokosmilch*
  • 1 EL Tahini

ADD INS

  • 1 rote Beete, geraspelt
  • 100 g gehockte Erbsen
  • 1 Karotte, in dünnen Steifen geschnitten
  • 100 g Spinat oder Rukola
  • 1 kleine Avocado
  • 1 Zitrone

TOPPINGS

  • 2 EL GEPA Gewürz-Cashews*
  • 1 Glas GEPA Curry Sauce*
  • 2 Stücke GEPA Lemon Schokolade*
  • rote Johanisbeeren

Anleitungen

QUINOA

  • Setze den Quinoa auf, dazu den Quinoa gut abwaschen, mit der doppelten Menge an Flüssigkeit aufgießen und für ca 20 inuten köcheln lassen. Zu Schluss den Quinoa mit Salz und Zitronensaft abschmecken.

AUBERGINEN

  • Den Backofen auf 200°C vorheizen.
  • Die Aubergine in Würfel schneiden und auf ein Backblech geben, für 25 Minuten goldbraun backen.
  • Die Auberginen mit der Kokosmilch und dem Tahini zu einem feinen Mouse pürieren. Evtl mit Salz und Pfeffer abschmecken.

ADD INS

  • Nun das gewünschte Gemüse waschen und zurecht schneiden. Die Avocado in der Hälfte teilen und in Streifen schneiden.

TOPPPINGS

  • Die Bowls nun anrichten. Mit dem Spinat anfangen. Dann den Quinoa, die Auberginen, das Gemüse, die Erbsen und Avocado darin verteilen.
  • Nun die Bowls mit der Sauce, Johanisbeeren und Cashews topen. Zu Schluss etwas von der Schokolade fein raspeln und auf der Bowl verteilen.

Notizen

*Produkte von GEPA. Dieses Rezept ist entstanden in der Zusammenarbeit mit GEPA The Fairtrade Company (Werbung)
Alle verwendeten rodukte von Gepa findet ihr in deren Online-Shop oder in ausgewählten Shops.
Tried this recipe?Let us know how it was!