Einmal bitte zur Lieblingseisdiele und einen großen Eisbecher verschlemmen!

Der Traum von jedem Kind … und auch Erwachsenen. Heute habe ich für Euch ein ganz besonderes Rezept. Ich zeige Euch, wie ihr euch ganz easy einen hausgemachten Bananensplit zaubert.

Noch dazu ist diese Variante des heiß geliebten Klassikers:

  • vegan
  • gesund
  • roh
  • zuckerfei
  • super einfach
  • kostengünstig
  • super duper lecker

Also perfekt für jeden der auf seine Gesundheit achtet, seinen Kindern eine leckere und nährstoffreichere Alternative zur Eisdiele bieten will und für diejenigen, die auch gerne mal etwas Geldd sparen. 

Für dieses Rezept habe ich die glutenfreien und gesunden Wraps von Beetgold verwendet (Werbung). Sie bestehen vorwiegend aus Gemüsetrester, welcher gerettet wird und Überschuss bei der Herstellung von Säften ist.

Also super nachhaltig, gesund und lecker! Kann ich nur empfehlen.

Roh-Veganer Bananen Split (AD)

Zubereitungszeit: 10 Minuten
Portionen: 2
Autor: Giulia D`Agate

Zutaten

  • 2 Rote Beete Wraps*
  • 4 Bananen eingefroren
  • 2 Bananen
  • 1 Pr. Salz
  • 1 Msp. Vanille
  • Beeren nach Wahl z.B. Kirschen, Johannisbeeren, ...
  • Toppings nach Wahl z.B. Maulbeeren, Kakao Nibs, etc.

Schokosauce

  • 2 EL Kakaopulver
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 Pr. Salz

Anleitungen

  • Zunächst das Kokosöl schmelzen und mit restlichen Zutaten für die Sauce verrühren. Sauce beiseite stellen.
  • Die tiefgefrorenen Bananen in kleine Stücke schneiden und in einem Hochleistungsmixer zusammen mit Vanille und Salz zu einem cremigen Eis mixen. Je nach Bedarf etwas Haferdrink hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  • Nun in jeweils zwei Schüsseln ein Wrap auslegen und mit dem Bananen-Eis füllen.
  • Die Beeren und Toppings darauf verteilen und mit der Schokosauce garnieren.
  • Den Bananensplit direkt genießen oder für weitere 5-10 Minuten in den Gefrierschrank geben und genießen.

Notizen

*von Beetgold
Tried this recipe?Let us know how it was!
Cart
  • No products in the cart.