Super cremig und dazu auch noch gesund! Diese Cupcakes sind ein Traum für jeden Adventsbrunch, da lohnt sich der etwas größere Aufwand.

Diese Cupcakes kommen komplett ohne Haushaltszucker aus, sind verfeinert mit selbstgebackenen Spekulatiuskeksen und schmecken einfach nur fantastisch. Der Teig ist nicht zu fest und nicht zu matschig, luftig locker und dazu die mächtige Spekulatiuscreme obendrauf. Abgerundet mit ein paar Walnüssen und das Cupcakegedicht ist fertig!

TOP TIPP!!!!

Wer es etwas eiliger hat und nicht etxra auch noch die Kekse für das Frosting selbst backen will, kann auch gekaufte Spekulatius Kekse verwenden.

Auf dieses Frosting bin ich besonders stolz. Es ist super cremig, schmeckt einfach nur genial und sitzt bombemfest! Es hält ohne zu verlaufen und wer von euch schonmal zuvor Cupcakes gemacht hat weiß, dass es oft genau daran scheitert beim Cupcake Backen! Das Frosting zerläuft oder lässt sich nicht richtig trapieren.

Das Problem wirst du hier nicht haben!

Also worauf wartest du noch? Let´s bake :*

Spekulatius - Cupcakes

Super cremig und dazu auch noch gesund! Diese Cupcakes sind ein Traum für jeden Adventsbrunch, da lohnt sich der etwas größere Aufwand.
1 Stunde
Portionen: 12 Cupcakes
Autor: Giulia D`Agate

Zutaten

MUFFINS TEIG

  • 200 g Datteln
  • 240 g Wasser
  • 60 g Tahin oder Erdnussmus
  • 125 g Dinkelvollkornmehl
  • 125 g gemahlene Walnüsse oder Mandeln
  • 1 EL Backpulver
  • 1 Pr Salz
  • 2 TL Lebkuchengewürz
  • 30 g Tapiokastärke

SPEKULATIUS KEKSE**

  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 60 g Zuckerrübensirup
  • 100 g Nussmus, z.B. Tahin
  • 1 Pr Salz
  • 2 EL Lebkuchengewürz

FROSTING

  • 150 g Datteln + 50 g Wasser
  • 150 g Veganer Frischkäse
  • ½ - ⅔ c Tahin
  • 100 g Spekulatiuskekse
  • 200 g Tofu
  • ein paar Tropfen Orangenöl
  • 1 Pr Salz
  • 1 Handvoll Walnusshälften, zur Deko

Anleitungen

SPEKULATIUS KEKSE

  • Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  • Alle Zutaten für die Kekse in einer Schüssel vermengen und zu einem glatten Teig kneten. Den Teig ca 1 cm dick ausrollen und rechteckige Kekse ausschneiden.
  • Die Kekse auf ein Backblech geben und für ca 10-15 Minuten backen.

MUFFINS

  • Nun alle trockenen Zutaten für den Teig in einer Schüssel vermengen.
  • Die Datteln mit dem Wasser und den restlichen flüssigen Zutaten im Hochleistungsmixer zu einer cremigen Masse vermengen. Dann unter den Mehlmix heben und zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • Den Teig nun in Muffinformen füllen. Wenn die Spekulatiuskekse fertig sind, aus dem Ofen nehmen und dafür die Muffins für 25 Minuten backen.

FROSTING

  • 100 g der selbstgebackenen Spekulatius-Kekse in einem Mixer fein mahlen und in einer Schüssel kurz beiseite stellen.
  • Die Datteln, zusammen mt dem Wasser, Salz, Tofu, Orangenöl und Frischkäse zu einer glatten Masse mixen. Dann das Nussmus und die Kekse dazu geben und nochmals gut durchmixen.
  • Nun das Frosting in den Kühlschrank stellen, bis die Muffins gut ausgekühlt sind.

CUPCAKE FINISH

  • Wenn alles gut ausgekühlt ist, das Frosting in einen Spritzbeutel füllen. Nun die Muffins nacheinander mit dem Frosting toppen und den Walnüssen verzieren.
  • Die Muffins halten sich im Kühlschrank bis zu einer Woche, falls sie je so lange überleben solllten 😉

Notizen

** Es können auch einfach gekaufte SPekulatius Kekse verwendet werden.
Tried this recipe?Let us know how it was!
Cart
  • No products in the cart.