Jeder hat eine liebste Kindheits-Süßigkeit. Die leckeren Karamell-Erdnuss-Riegel auch “Snickers” genannt waren eine davon.

Eine vegane und gesunde Variante des Riegels habe ich euch schon in meinem Kochbuch als Rezept.

Heute jedoch gibt es vegane Snickerz-Muffins für euch!

Der Prozess bis zum fertigen Cupcake behinhaltet zwar einige Schitte und ist nicht ganz ohne Aufwand verbunden, aber eines verspreche ich euch! Jede Minute Arbeit in dieser Köstlichkeit lohnt sich!

Karamell, Erdnuss, Schokolade und Vanille, ein wahr gewordener Traum. Fluffige Schokomuffins, gefüllt mit Sahnekaramell, einer Haube von Karamell-Erdnuss-Buttercreme mit Salzkaramell-Erdnüssen, mit einem Schokodrizzle abgerundet.

Vegane ®Snickers Cupcakes

Karamell, Erdnuss, Schokolade und Vanille, ein wahr gewordener Traum. Fluffige Schokomuffins, gefüllt mit Sahnekaramell, einer Haube von Karamell-Erdnuss-Buttercreme mit Salzkaramell-Erdnüssen, mit einem Schokodrizzle abgerundet.
2 Stunden 30 Minuten
Portionen: 14 Cupcakes
Autor: Giulia D`Agate

Zutaten

Buttercreme

  • 200 ml Hafermilch
  • 2 EL Zucker
  • 3 EL Puddingpulver, Karamellgeschmack
  • 150 g vegane Butter Zimmertemperatur
  • 1 EL Puderzucker
  • 2-3 EL Erdnussbutter

Schokomuffins

  • 1 c Sojamilch + 1 TL Apfelessig
  • 1/2 c vegane Butter/Pflanzenöl
  • 1 TL Vanille
  • 1 1/4 c Dinkelmehl 603
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1/4 TL Salz
  • 1/2 c Kakaopulver
  • 4 EL Erdnussbutter

Karamell-Füllung

  • 150 g Zucker
  • 63 g vegane Butter
  • 60 g vegane Sahne
  • 1 Pr. Salz
  • 1 Pr. Kala Namak

Toppings

  • 75 g gesalzene Erdnüsse
  • 50 g Zucker

Schokodrizzle

  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 3-4 EL vegane Sahne

Anleitungen

Buttercreme

  • Für die Buttercreme aus dem Haferdrink, Zucker und Puddingpulver eine Pudding aufkochen und diesen vollständig auskühlen lassen.
  • Die vegane Butter mit dem Puderzucker in einer Küchenmaschine gut aufschlagen (mind. 10 Minuten) bis sie schön fluffig und weiß ist. Dann die Erdnussbutter hinzugeben und nochmal kurz aufschlagen.
  • Nun den abgekühlten Pudding unter die Butter geben und unterheben.
  • Buttercreme kalt stellen.

Muffins

  • Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  • Die Sojamilch mit dem Apfelessig verrühren und mind. 10 Minuten ziehen lassen (ergibt veganer Buttermilch Ersatz)
  • Nun die trockenen Zutaten vermengen.
  • Öl/Butter mit Zucker, Erdnussbutter und Vanille schaumig aufschlagen in der Küchenmaschine, denn die trockenen Zutaten nach und nach hinzugeben und verrühren bis ein glatter Teig entstanden ist. (nicht zu viel rühren!)
  • Den Teig in Muffinformen geben und für 25-30 Minuten backen und danach vollständig auf einem Gitter auskühlen lassen.

Füllung

  • Für die Füllung den Zucker mit der Butter in einem kleinen Topf erwärmen, bis Alles geschmolzen ist, nun die Sahne hinzugeben und verrühren. Vom Herd nehmen und mit dem Salz abschmecken. Auskühlen lassen.
  • Nun in die Muffins mit einem kleinen Löffel etwas Teig ausheben, sodass in der Mitte jedes Muffins kleine Mulden entstehen.
  • In die Mulden nun jeweils etwas von dem Sahne-Karamell geben.

Dekorieren

  • Nun den restlichen Zucker ebenfalls in einem kleinen Topf schmelzen lassen mit den gesalzenen Erdnüssen vermischen und auf einem Backblech auskühlen lassen.
  • Die Buttercreme in einen Spritzbeutel geben und auf den Muffins verteilen.
  • Die hart gewordenen Karamell-Erdnüsse in kleine Stücke brechen und auf den Cupcakes verteilen.
  • Die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen mit der Sahen vermengen und auf den Cupcakes verteilen.
  • Die Cupcake sim Kühlschrank aufbewahren, die halten sich für ca. 7 Tage frisch.
Tried this recipe?Let us know how it was!
Cart
  • No products in the cart.