Noch auf der Suche nach einem Weihnachtsdessert? Dann kommt dieses Rezept hier genau richtig. Nicht nur an Weihnachten ein Traum, auch für Silvester, Geburtstage oder wenn man sich selbst was Gutes tun will!

Ein cremiger Tonka-Cashew-“Joghurt” in dem Zusammenspiel mit Graipfruit marninierten Orangen. Dies alleine ist schon ein wahrer Traum für die Zunge. Dazu noch ein Crumble aus Orangen Keksen und herber Zartbitterschokolade rundet das Dessert hab und gibt ihm das Gewisse-Etwas!

Dazu ist es noch super schnell und einfach zubereitet. Nur die Cashews müssen über Nacht eingeweicht werden. Falls ihr diesen Schritt aber vergessen haben soltet oder zu knapp dran seid, nehmt heißes Wasser und lasst sie für 15 Minuten ziehen. Und in nicht mehr als 15 Minuten hast du ein köstliches Dessert auf den Tisch gezaubert.

Tonka-Cashew-Joghurt mit Graipfruit-Orangen und Cookie-Crumble // Dessert

15 Minuten Rezept, perfekt wenns mal schnel gehen soll und dennoch was Besonderes sein darf.
15 Minuten
Portionen: 4 Personen
Autor: Giulia D`Agate

Zutaten

  • 100 g Cashew-Bruch * über Nacht einweichen in Wasser!!!
  • 1/2 TL Tonkabohne
  • 1 Pr Salz
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Agavensirup
  • 100 g Orangen-Kekse (z.B. Bio Schoko Orangen Taler von GEPA) **
  • 50 g Zartbitterschokolade (z.B. Zartbitterschokolade 70% Bio von GEPA) **
  • 5 EL Orangen-Grapefruit Marmelade (z.B. von GEPA) **
  • 2 große Orangen
  • 1 Msp. Vanille

Anleitungen

  • Die eingeweichten Cashews abschütten und nochmals gut abwaschen.
  • Die Cashews mit Tonka, Salz, Zitronensaft und Sirup zu einem cremigen Joghurt mixen.
  • Die Orangen schälen und in kleine Stücke schneiden, mit der Marmelade und Vanille vermengen.
  • Nun den Cashew-Joghurt in 4 Schalen verteilen, die Orangen dazu geben.
  • Nun die Kekse jeweils in die Schalen grob hineinbröseln. DIe Schokolade in grobe Stücke hacken und ebenfals darauf geben. Fertig ist das Dessert.

Notizen

**bezahlte Werbung für Gepa
Tried this recipe?Let us know how it was!
Cart
  • No products in the cart.