Vegan – Zuckerfrei – Gesund und Super Duper Schokoladig!

Mit diesen veganen Brownies machst du ganz bestimmt nichts falsch.

Und das Topping ist ein wahrer Traum! Ob selbstgemachtes Frischkäse-Erdnuss-Creme oder doch lieber die Erdnuss-Mouse von zveetz ; Schokolade und Erdnuss sind einfach ein wahrer Geschmacks-Traum!

Ich habe für euch zwei super leckere Frosting Varianten ausprobiert und finde beide eifnach super lecker. Wenn es einmal schnell gehen muss greife ich liebend gerne zu den zveetz Desserts. Zveetz ist ein junges StartUp mit veganen und gesunden Dessert-Mouses. Ich liebe alle ihre Sorten, doch Peanut und ColdBrewCoffee sind eindeutig meine Favoriten.

Auf der Basis von Kokosmilch und natürlichen Zutaten sind die Desserts nur mit Erythrit gesüßt und kommen so ganz ohne Zucker aus.

Doch für jeden der gerne selbst den Schneebesen schwingt habe ich ein Rezept für eine Erdnusscreme mit Datteln gesüßt.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Pistazien-Brownies Mit Erndussfrosting

Es geht nichts über die herrliche Kombination aus Erdnuss und Schokolade, dazu noch einen Hauch Chili und der Schokotraum ist wahr geworden. Diese super saftigen und leckeren Bronies sind vegan, zuckerfreit, gesund und super einfach zubereitet!
Vorbereitungszeit30 Min.
Gericht: Cake, Dessert, Süsses
Land & Region: Amerika
Keyword: backen, banane, brownie, cacao, dessert, einfach, erdnuss, kakao, kuchen, nüsse, peanut, schokolade, süß, teig, törtchen, vegan, whole foods, zuckerfrei
Portionen: 9 Stücke

Zutaten

FROSTING

  • 1 Packung zveetz Erdnussmouse*

FROSTING (Variante 2)

  • 4 EL Erdnussmus
  • 100 g veganer Frischkäse
  • 3 EL Dattelsirup
  • 1 Pr Salz
  • 1/4 Zitrone (Schalenabrieb davon)

TOPPINGS

  • 4 EL Pistazien, gehackt

BROWNIES

  • 1 c Kakaopulver
  • 1 c helles Vollkornmehl
  • 2 EL Erdnussmus
  • 3 große Medjoul Datteln
  • 1 Banane
  • 3 EL Leinsamen (sehr fein gemahlen)

Anleitungen

  • Heize den Backofen auf 180°C vor.
  • Mixe die Banane zu einem Brei. Füge die restlichen Brownie-Zutaten hinzu und verrühre diese zu einem glatten Teig.
  • Geb den Teig auf ein Blackblech und backe die Brownies für 25 bis 30 Minuten.

FROSTING

  • Mische alle Zutaten für das Frosting. Wer das Frosting gerne süßer mag, kann noch mehr Syrup hinzufügen.
  • Nun müsssten auch die Brownies fertig gebacken sein. Nehme sie aus dem Backofen und lasse sie auskühlen.
  • Nun kannst du in der Zwischenzeit die Pistazien hacken.
  • Wennd ie Brownies ausgekühlt sind, mit dem Frosting und den gehackten Pistazien toppen und genießen.

Notizen

*zveetz, das sind pflanzliche und zuckerfreie Dessert-Mouse, die aus wenigen und gesunden Zutaten bestehen.