Ich liebe ja frisch gebackene Cookies am liebsten wenn sie noch warm sind. Dazu ein Glas frische Mandelmilch und der Tag kann starten. Das Beste an diesen Cookie ist nicht nur der super weiche Kern, beim backen hilft man ganz nebenbei auch noch die Welt ein wenig besser zu machen. Gegen Lebensmittelverschwendung werden hier die Reste von Mandelmilch (auch Trester genannt) verwendet und so vor der Tonne gerettet. #saveourplanet #lowwaste #umweltschutz #veganfürdieumwelt Und wenn du mal doch keine reste Zuhause habensolltest lassen sich diese leckeren Cookies auch einfach mit gemahlenen Nüssen zubereiten. Super einfach und super köstlich!

Mandelmilch Cookies

Aus dem Trester von selbstgemachter Nussmilch kann man super leckere Cookies backen. Verfeinert mit ein paar Saaten und Pistazien der perfekte Snack für zwischendruch.
40 Minuten
Portionen: 5
Autor: Giulia D`Agate

Zutaten

  • 1 cup Mandel Trester*
  • 2 EL Nussmus
  • etwas Vollkornmehl
  • 3 EL Sesam
  • 3 EL Pistazien

Anleitungen

  • Vermenge den Trester mit dem Nussmus, füge soviel Mehl hinzu bis eine formbare Masse ensteht.
  • Nun den Sesam und Pistazien unter kneten.
  • Aus dem Teig Kekse formen und auf ein Backblech geben.
  • Cookies bei 180°C für 25 bis 30 Minuten goldbraun backen.

Notizen

*der Rest der von der Herstellung der Mandelmilch übrig geblieben ist
**der Mandeltrester lässt sich auch durch gemahlene Nüsse ersetzen 
Tried this recipe?Let us know how it was!
Cart
  • No products in the cart.