Der Herbst ruft und somit auch die Kürbiszeit! Als Food Fotografin liebe ich es mit saisonalen Lebensmitteln zu arbeiten, jede Jahrezeit hat Ihre Godperlen. In der Herbszeit ist es definitiv der Kürbis. Nichts geht über eine cremige Kürbissuppe, Ofen-Kürbis mit Tahin oder eben Kürbiscreme. 

Ich liebe es diese Creme sowohl süß als auch herzhaft zuzubereiten. Ob auf Kuchen, auf der Pizza als Tomatenersatz oder auf dem Brot, Kürsi geht immer. Hier habe ich diese super leckere Creme zusammen mit gebackenen Pastinaken und etwas frischem Marktgemüse zu einem leckeren Wrap verarbeitet.

Als i-Tüpfelchen gibts noch super schnellen und leckeren Tofu-Hack dazu und ein paar Hanfsamen, um das ganze abzurunden.

 

Lasst euch schmecken und eine schöne Herbst- ehhhhh, ich meine doch Kürbis-ZEIT!!!!

Kürbis-Pastinaken Wraps Mit Hanfsamen

Wraps gehen immer! Und erst recht, wenn sie bunt gefüllt sind. Mit herzhfatem Tofu-Sramble und der fruchtigen Kürbisaufstrich, einer der besten Wraps, die ich je gegessen habe!
1 Stunde
Portionen: 4
Autor: Giulia D`Agate

Zutaten

  • 4 Gemüse Tortilla Wraps*

KÜRBISAUFSTRICH

  • 1 kleiner Hokkaido, gewürfelt
  • 2 EL Tahini
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Salz Pfeffer

OFEN PASTINAKEN

  • 8 Pastinaken
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Garam Masala

TOFU-CRUMBLE

  • 1/2 Räuchertofu
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver

FÜLLUNG

  • 2 Karotten, in Julienne Streifen
  • 1/4 Rotkohl, in feinen Streifen geschnitten
  • 2 EL Hanfsamen
  • Olivenpaste

Anleitungen

  • Pastinaken waschen, mit Gewürz und Olivenöl auf ein Backblech geben. Die Pastinaken bei 250°C für 20 Minuten goldbraun backen.
  • In der Zwischenzeit den Kürbis weichkochen. Den Kürbis abschütten und mit den restlichen Aufstrich Zutaten fein mixen. Evtl etwas Haferdrink hinzugeben, für eine geschmeidigere Konsistenz.
  • Schneide den Rotkohl in feine Streifen.
  • Nun die Karotten mit einem Schäler oder Messer in feine Julienne Streifen schneiden.
  • Den Tofu mit den Händen zerbröseln. Mit dem Paprikapulver und dem Öl vermengen und beiseite stellen.
  • Jetzt kann angerichtet werden. Zuerst den Kürbisaufstrich auf dem Beetgold Fladen verteilen. Mit dem Gemüse, Tofu, Olivenpaste und Hanfsamen belegen.

Notizen

*Ich habe die Gemüsewraps von beetGold verwendet (Werbung)
Tried this recipe?Let us know how it was!
Cart
  • No products in the cart.