Hier vereinen sich meine zwei liebsten Kuchen zu einer Muffinlegende!

Zu Karotten- und Kaffeekuchen kann ich nie nein sagen, da freue ich mich immer über ein Stück. Da auch Ostern schon fast vor der Tür steht ist zurzeit die Karottenkuchenliebe gaaaannnzz groß! Da dachte ich mir so: warum vereine ich nicht all meine liebsten Geschmäcker in einem Rezept. 

So entstanden auch diese leckeren und saftigen Rübli-Muffins. Mit gehackten Walnüssen, geraspelten Karotten und Rosinen im Teig. 

Dazu gibts noch ein erfrischendes und leichtes Topping aus veganem Frischkäse und Quark, welches das Geschmackserlebnis perfekt abrundet. 

Diese Muffins schmecken nicht nur an Ostern, sie sind ein ganz Jahres Hit und überzeugen mit ihren feinen Gewürzaromen gepaart mit der frische der Creme!

 

Kaffee-Rübli-Muffins mit veganem Frischkäsetopping / glutenfrei * vegan* gesund

Gesund, einfach und lecker. Diese Karottenkuchen Muffins sind super schnell zubereitet und vollgepackt mit gesunden Zutaten. Perfekt zum Frühstück, den kleinen Hunger zwischendurch und den süßen zahn am Abend.
30 Minuten
Portionen: 12 Muffins
Autor: Giulia D`Agate

Zutaten

  • 100 g Buchweizenmehl
  • 100 g Reismehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 3 EL Nussmus
  • 200 ml Kaffee *NoCoffee
  • 6 EL Sirup
  • 3 Karotten, geraspelt
  • 1 Banane
  • 1/4 TL Muskat
  • 1 TL Zimt
  • 1/4 TL Piment
  • 1/2 TL Nelken
  • 1 Pr. Salz
  • 1 c Walnussbruch
  • 1 c Rosinen

FRISCHKÄSE TOPPING

  • 200 g veganer Quark-Ersatz
  • 125 g veganer Frischkäse-Ersatz
  • 2 EL Zitronensaft
  • 4 EL Sirup

TOPPING

  • 1 lila Karotte
  • 1 TL Blütenmix
  • 1/2 TL Kurkuma

Anleitungen

  • Für die Muffind´s den Backofen auf 180°C vorheizen.
  • Das Buchweizenmehl, Reismehl, Backpulver, Salz und Gewürze miteinander in einer Schüssel vermengen.
  • Die Banane zerdrücken und mit dem Sirup, Nussmus und Kaffee vermischen. Zu den trockenen Zutaten geben und unterheben.
  • Karotten raspeln und unterheben.
  • Nun die Rosinen und Walnüsse unter den Teig heben.
  • Muffinteig auf ein Muffinblech verteilen und für 25 Minuten backen.

FRISCHKÄSE TOPPING

  • Für die Creme alle Zutaten miteinander verrühren und kühl stellen, bis sie auf die ausgekühlten Muffins verteilt werden kann.
  • Nun die Muffins noch verzieren mit Karotten, Blütenmix und Kurkumapulver.

Notizen

*Ich habe für dieses Rezept koffeinfreien Kaffee von No Coffee benutzt. /Werbung unbezahlt. 
Tried this recipe?Let us know how it was!
Cart
  • No products in the cart.