Gnocchis sind ein richtiges Soul Food. Genau dann perfekt wenn es schnell gehen muss, aber der Geschmack nicht nachstehen darf. 

Gepaart mit dieser super cremigen veganen Käsesoße ein richtiger Traum. Cremig, sättigend, vollmundig und geschmacksvoll. 

Die Soße ist aus einer Mischung aus Tahin (Sesammus) und Sojamilch gezaubert. Durchs erhitzen dickt sie Soße ein und wird unglaublich cremig. 

Das pefekte Comfort Food für die Couch und wenn noch was übrig bleibt, kann man es super in die Tpperdose einpacken und am nächsten Tag mit auf die Arbeit nehmen. 

Gnocchi Mit Veganer & Cremiger Tahin Käsesoße

Kartoffelgnocchi mit Bratgemüse in einer super cremigen Käsesoße aus Hefeflocken und Tahin. Einfaches, sättigendes und gesundes 15 Minuten Rezept.
10 Minuten
Zubereitungszeit: 5 Minuten
Portionen: 4 Personen
Autor: Giulia D`Agate

Zutaten

  • 1 Pck. vegane Kartoffel-Gnocchi
  • 1/2 Broccoli
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Dose braune Kichererbsen
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Tahin
  • 300 ml Sojadrink
  • 1 EL Hefeflocken
  • 1 EL Curry Pulver
  • 3 EL gemahlene Walnüsse
  • 1,5 TL Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Anleitungen

  • Die Gnocchis nach Packungsanleitung gar kochen.
  • In der Zwischenzeit das Gemüse klein schneiden und mit Olivenöl anbraten, bis es gar ist.
  • Die Sojadrink mit Hefeflocken, Tahin, Curry Pulver, Salz, Pfeffer und Muakst vermengen.
  • Nun die gemahlenen Walnüsse zum Gemüse geben und für 2 Minuten mit anrösten lassen.
  • Die Sojadrink-Mischung zum Gemüse geben und gut verrühren. für 2 Minuten einköcheln lassen.
  • Die fertig gekochten Gnocchi in die Gemüse-Soße geben und alle gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Tried this recipe?Let us know how it was!
Cart
  • No products in the cart.